Geschwisterkurs®️


Ein Geschwisterchen kommt? Und dann?

Der bindungsorientierte Geschwisterkurs richtet sich an Kinder im Alter zwischen drei und acht Jahren, die in den kommenden Wochen ein Geschwisterchen bekommen und deren Eltern.
Durch die Geburt eines weiteren Babys verändert sich das Gefüge innerhalb der Familie erneut. Nicht immer ist die Ankunft des frischgeborenen Erdenbürgers für das große Kind ein Anlass zur Freude. Vielmehr muss es jetzt die ganze Liebe auf einmal teilen - zumindest fühlt es sich anfangs so an.
Auch für uns Eltern ist es nicht immer so einfach, wie vielleicht erhofft. Die Liebe, die sich doch angeblich bei mehreren Kindern verdoppeln soll, fühlt sich eventuell halbiert an. Der Geschwisterkurs von EinfachEltern® soll hier eine Hilfestellung geben, mit den neuesten Erkenntnissen aus Bindungs-, Entwicklungs- und Hirnforschung, liebevoll und informiert durch den turbulenten Alltag manövrieren zu können.


Qualitätszeit bevor das neue Baby kommt
Einer von zwei Terminen findet gemeinsam mit den Kindern und Eltern statt. Hier werden die dann bald "großen" Schwestern und Brüder auf die Zeit mit dem kleinen, neuen Familienmitglied liebevoll und spielerisch vorbereitet. In dieser Qualitätszeit mit Mama oder Papa oder vielleicht Oma oder Opa, wird neben altersgerechten Informationen rund um den späteren Alltag mit dem Baby auch für das Ungeborene gesungen und gebastelt.

Der Elternabend
Ein wichtiger Termin findet, ohne die Kinder, online am Abend statt. Hier stehen der Austausch und die Informationen rund um die bevorstehenden Veränderungen im Fokus. Thema sind unter anderem folgende Fragen: Wie kann ich mein großes Kind best möglich begleiten? Wie bereite ich mich vor, um mein Kind in dem möglicherweise auftretenden Gefühlschaos zu unterstützen? Signale des großen Kindes richtig deuten! Wann können Kinder eigentlich Verständnis aufbringen? Tipps und Tricks rund um die Milch- und Wickelzeit